Elvis - Day By Day

Nachdem sich Ernst Jorgensen 1998 mit Elvis - A Life In Music  dem musikalischen Werk des Kings gewidmet hat, legt er ein Jahr später die zusammen mit Peter Guralnick verfasste Biografie Elvis - Day By Day  vor.

Hierbei handelt es sich um ein 392seitiges Hardcover Buch, das bei The Ballantine Publishing Group verlegt wird.

Nach einer Einleitung von Peter Guralnick wird das Leben und Wirken des Kings im Detail beschrieben. Grundsätzlich fasst jedes Kapitel die Ereignisse eines Jahres zusammen, lediglich die Kinder- und Jugendzeit wird gerafft dargestellt.

Im Gegensatz zu den üblichen Biografien enthält dieses Buch jedoch keinen durchgehenden Text, sondern ist wie ein Lexikon aufgebaut.

Der Titel Elvis - Day By Day  kann durchaus wörtlich genommen werden, denn das Leben des Kings wird hier tatsächlich tageweise dargestellt.

Über den 21. September 1966 heißt es zum Beispiel:

21 Wednesday
Elvis signs a one-year lease on an ultramodern home in Palm Springs at 1350 Ladera Circle.

Die Schallplattenveröffentlichungen werden separat in grau unterlegten Kästchen aufgeführt. Hier erfährt der Leser auch die Chart-Notierungen und Verkaufszahlen der Scheiben.

Weil Guralnick und Jorgensen eng mit Elvis Presley Enterprises zusammenarbeiteten, stand den Autoren das Archiv der Presley-Organisation zur Verfügung. Somit finden sich auch jede Menge bis dato unbekannte Fotos oder Abbildungen von Verträgen, Briefen und sonstigen internen Dokumenten in dem Buch.

Überhaupt finde ich es sehr interessant, dass immer wieder im Detail auf Verträge und Absprachen eingegangen wird. Viele, auch heute noch unter den Fans heiß diskutierte Handlungen und Vorgänge werden dadurch verständlich.

Für Liebhaber von Anekdoten und subjektiver Situationsanalyse ist Elvis - Day By Day  prinzipiell ungeeignet. Wer hingegen an puren Daten, Zahlen und Fakten interessiert ist, kommt an diesem Buch nicht vorbei.

Und genau deshalb gehört es, wie auch der Vorgänger Elvis - A Life In Music, in die Sammlung eines jeden Fans.

 

Fazit & Bewertung

Kein anderes Buch stellt das Leben des Kings so detailliert dar wie dieses.