The Concert Years 1969-1977

Die Originalausgabe von Stein Erik Skars The Concert Years 1969-1977  erschien 1992 in norwegischer Sprache, eine englische Übersetzung folgte fünf Jahre später in Zusammenarbeit mit Pal Granlund bzw. dessen Verlag Flaming Star.

Insgesamt wirkt das 272seitige Hardcover-Buch sehr hochwertig, die Qualität von Papier und Druck steht selbst den zwanzig Jahre später erschienenen Werken von KJ Consulting (z.B. die Reihe The Elvis Files) in nichts nach.

Wie es der Titel klar zum Ausdruck bringt, widmet sich der Autor den Gastspielen in Las Vegas und Stateline/Lake Tahoe sowie den Konzertreisen der Jahre 1969 bis 1977.

Jede Auftrittsreihe wird beschrieben und mit passenden Fotos bzw. zeitgenössischen Kritiken näher illustriert.

Stein Erik Skar zeichnet ein realistisches Bild der Ereignisse und beschreibt sowohl Elvis' Verhalten, als auch seinen körperlichen Zustand und die getragenen Bühnenkostüme.

Dabei wird leider der erschreckende Verfall des Sängers und Menschen mehr als deutlich. Man kann sich fast zu der Behauptung versteigen, der Elvis Presley des Jahres 1969 habe mit der als King Of Entertainment angekündigten lebenden Legende von 1977 nur noch den Namen gemein.

Nach dem Hauptteil des Buches finden wir einen umfangreichen Anhang. Hier werden zum Beispiel die Mitwirkenden jedes Engagements aufgeführt oder die Konzerte mit Datum, Veranstaltungsort, dem von Elvis getragenen Bühnenkostüm und der Zuschauerzahl angegeben. Auch findet sich eine Aufstellung, welche Lieder bei den einzelnen Tourneen oder Casino-Engagements zum Einsatz kamen.

 

Fazit & Bewertung

Ohne Frage kann man The Concert Years 1969-1977 als Standardwerk betrachten, das jeder Presley-Fan in der Sammlung haben sollte.