Greater Than Ever - A Touch Of Gold Lame'

Anno 2015 bringt Erik Lorentzen über seinen Verlag KJ Consulting das Buch Greater Than Ever - A Touch Of Gold Lame'  auf den Markt.

Thematisch befasst sich das mehr als 400 Seiten starke Hardcover-Buch mit den Konzerten des Jahres 1957.

Der Titel spielt sowohl auf den goldenen Bühnenanzug, als auch auf die EP-Serie A Touch Of Gold  an, auf deren Bildhüllen der King in ebendiesem Outfit zu sehen war.

Auch auf dem Cover der LP 50,000,000 Elvis Fans Can't Be Wrong - Elvis' Gold Records Volume 2  war das Kostüm zu sehen, heute wird es im Museumskomplex der Graceland-Villa ausgestellt.

Zwar gehört der Anzug inzwischen zu den berühmtesten Kostümen der Rock'n'Roll-Geschichte, tatsächlich auf der Bühne getragen hat Elvis das komplette Outfit allerdings nur vier Mal. Bei den verbleibenden 24 Auftritten des Jahres 1957 kombinierte er das Jackett mit anderen Kleidungsstücken.

Das Buch beschreibt die Ereignisse des Jahres in chronologischer Form, der Fokus liegt natürlich auf den Konzerten und den vorangegangenen Pressekonferenzen.

 Im Gegensatz zum Vorjahr stand Elvis nämlich nicht mehr für Einzelgespräche zur Verfügung, sondern bediente die Medien in kurzen Meet & Greet-Veranstaltungen.

Zu jedem Konzert gibt es zeitgenössische Artikel und/oder neu verfasste Texte zu lesen. Letztere stammen von Leuten wie James Roy (dem Betreiber von ScottyMoore.net) oder Alan Hanson (Autor der Bücher Elvis '57  und Elvis - The Movies  sowie Betreiber des ElvisHistoryBlog).

Garniert werden die Beiträge mit unzähligen Fotos, die den King auf und hinter der Bühne zeigen. Auch zeitgenössische Memorabilien sind zu sehen.

Die meisten Bilder sind großformatig und von erstaunlich guter Qualität. Niemals zuvor hat es eine so umfangreiche Sammlung qualitativ hochwertiger Fotos aus dem Jahr 1957 gegeben. Hier leistet Greater Than Ever - A Touch Of Gold Lame'  echte Pioniersarbeit.

Das Design gefällt mir ebenfalls gut, verantwortlich ist Neil Chris Middleton, in Fan-Kreisen auch unter dem Pseudonym NightriderStudios bekannt.

Das Editing übernahm auch kein Unbekannter, Gordon Minto zählt als einer der Herausgeber des Magazins The Man And His Music  ebenfalls zu den Größen der Presley-Szene.

Wie alle Bücher aus dem Hause Lorentzen / KJ Consulting, so ist auch dieses hervorragend verarbeitet und gedruckt. Auch technisch wird also höchste Qualität geliefert.

 

Fazit & Bewertung

Nach der Lektüre von Greater Than Ever - A Touch Of Gold Lame' begreift wohl auch der letzte, weshalb man Elvis damals den King Of Rock'n'Roll nannte.