Bringing It Back / Pieces Of My Life

Mit Bringing It Back / Pieces Of My Life  koppelt RCA am 20. September 1975 eine weitere Single aus dem Today-Album aus.

Billboard notiert die A-Seite am 25. Oktober auf dem 88. Platz der Hot 100. Insgesamt hält sich das Lied fünf Wochen lang in der Hitparade und erreicht Rang 65. 

Pieces Of My Life  steigt am 18. Oktober in die Hot Country Singles Chart ein und landet im Zuge ihrer 10wöchigen Notierung auf dem 33. Platz.

Im Ausland bleibt die Single unbeachtet, lediglich in Malaysia kann Elvis überraschenderweise einen Nummer 1-Hit verbuchen. Weltweit gehen kaum mehr als 300.000 Kopien über die Ladentheken.

Um einen Wiedererkennungswert herzustellen kopierte RCA mehr oder minder das Cover-Design der LP Today. Selbstverständlich durfte auch ein schriftlicher Hinweis auf die Verfügbarkeit des Albums nicht fehlen.

 

Bringing It Back

Die sentimentale Ballade wurde von Greg Gordon verfasst, erstmals aufgenommen wurde sie im Januar 1975 von Brenda Lee. Elvis folgte ihr am 12. März im RCA Studio C in Hollywood, Kalifornien und benötigte für seine Fassung vier Takes.

Am 8. April wurde der Bass neu eingespielt, einen Tag später ließ der Produzent Felton Jarvis den Hintergrundgesang aufnehmen. In einem letzten Arbeitsschritt kamen am 14. April schließlich die Streicher hinzu.

Ursprünglich hatte RCA keine Single-Veröffentlichung vorgesehen, doch als Brenda Lee mit ihrer Aufnahme erfolgreich war, wollten die Verantwortlichen der Schallplattenfirma offenbar ein Stück des sprichwörtlichen Kuchens abhaben und brachten schnell die Presley-Version auf den Markt.

 

Pieces Of My Life

Man könnte fast glauben, Elvis lege hier eine Lebensbeichte ab. Seine Kariere als Sänger, die vielen Frauen, eine in den Sand gesetzte Ehe - alles ist hier enthalten. Wenn man dann noch das im Text erwähnte Wasserglas voll Whiskey durch eine Armada von Medikamenten ersetzt, dann passt der Text in jedem Detail. Dazu kommt noch der hochgradig emotionale Vortrag, ganz so, als zöge Elvis den Zuhörer ins Vertrauen.

Tatsächlich hat Pieces Of My Life  aber nichts mit dem Leben des Kings zu tun, sondern wurde bereits 1973 von Troy Seals, dem Autor des Liedes, erstmals auf einer LP veröffentlicht. Elvis nahm den Titel am 12. März 1975 auf, bereits der vierte Durchgang wurde zum Master-Take. Der Bass wurde am 8. April neu aufgenommen, die Streicher ergänzte man sechs Tage später.

 

Fazit & Bewertung

Mit Bringing It Back / Pieces Of My Life  verbuchte Elvis einen der größten Verkaufsflops seiner Karriere. Die Radiostationen hatten sich längst auf die Version von Brenda Lee festgelegt und die B-Seite war viel zu unkommerziell, als dass sie die Single hätte retten können. An der Qualität der Aufnahmen an sich ändern diese Umstände freilich nichts.