Guitar Man / High Heel Sneakers

Am 9. Januar bringt RCA Victor die Kopplung Guitar Man / High Heel Sneakers auf den Markt.

Drei Wochen später notiert Billboard die A-Seite auf dem 83. Platz der Hot 100, insgesamt wird sich die Nummer sechs Wochen lang in der Hitparade halten und Rang 43 erreichen.

Die US-Verkäufe liegen zunächst bei unter 300.000 Stück. In Großbritannien rangiert die Single in den Top20, weltweit gehen etwa eine Million Kopien über die Ladentheken.

Mit dem Cover bewarb RCA Victor sowohl das aktuelle Soundtrack-Album des Kings, als auch dessen kommende LP Elvis' Gold Records - Volume 4. Der Film Clambake  ist inzwischen längst aus den Lichtspielhäusern verschwunden und wird daher auch nicht mehr beworben.

Wie bei der vorangegangenen 45er griff RCA Victor zur Gestaltung des Covers auf ein Bild aus dem Jahr 1965 zurück.

 

Guitar Man

Am 10. September 1967 spielte Elvis zwölf Takes dieser Komposition von Jerry Reed ein. Letzter fügte dem Master-Take am selben Tag sein prägnantes Gitarrenspiel hinzu. Der Interpret schildert hier seinen Werdegang als Musiker und man kann dem King die Begeisterung für den Song förmlich anhören.

Für sein TV-Special SINGER presents Elvis spielte der Sänger eine weitere Fassung ein, die Ende 1968 auf dem Album Elvis veröffentlicht wurde. Die reguläre Studio-Aufnahme findet sich auf dem Soundtrack-Album Clambake (1967) und der Budget-Veröffentlichung Elvis Sings Hits From His Movies - Volume 1 (1972).

 

High Heel Sneakers

Die R&B-Nummer wurde von Robert Higgenbotham geschrieben und 1964 von Tommy Tucker erstmals veröffentlicht. Elvis' Aufnahme stammt vom 11. September 1967, der Master stellt eine gekürzte Version des siebten Takes dar.

Der King klingt hier so richtig schön erdig und ist mit vollem Einsatz bei der Sache. Andere Cover-Versionen stammen von den Rolling Stones, Janis Joplin, Led Zeppelin und Jerry Lee Lewis.

 

Fazit & Bewertung

Das Publikum hatte noch nicht zu Elvis zurückgefunden, musikalisch lieferte dieser mit Guitar Man / High Heel Sneakers jedoch eine weitere starke Single ab. So kraftvoll und rau wie hier hatte der Sänger seit den 1950ern nicht mehr geklungen.