Long Legged Girl (With The Short Dress On) / That's Someone You'll Never Forget

Am 28. April 1967 bringt RCA Victor die Promo-Single zum kommenden Soundtrack-Album Double Trouble  auf den Markt.

Mit 275.000 verkauften Kopien wird Long Legged Girl (With The Short Dress On)  zum ersten Mal am 20. des Folgemonats in der Hot 100 geführt (Rang 87) und erreicht im Zuge der fünfwöchigen Notierung den 63. Platz.

Am 27. Mai steigt auch That's Someone You'll Never Forget  in die Hitparade ein, wenn auch nur für eine Woche und mit Position 92.

Außerhalb der USA hinterlässt die 45er ebenfalls keinen großen Eindruck und geht weltweit nur etwa 500.000 Mal über die Ladentheken.

Wie sooft zuvor, so nutzte RCA Victor auch zur Gestaltung dieser Bildhülle ein Werbe-Foto für den Film Spinout. Ein Hinweis auf die kommende Soundtrack-LP Double Trouble  darf natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Long Legged Girl (With The Short Dress On)

Das Lied mit dem Bandwurm-Titel entstand am 29. Juni 1966 auf der MGM Soundstage, der fünfte Versuch wurde zum Master.

Der Sänger schildert hier die Strapazen während seiner Suche nach dem Mädchen mit den langen Beinen und dem kurzen Rock und wird dabei von einer recht hart gespielten E-Gitarre begleitet.

Vermutlich wollte man damit ein wenig rockiger und moderner wirken, über das Niveau eines typischen Filmschlagers kommt Long Legged Girl (With The Short Dress On)  aber trotzdem nicht hinaus.

CAMDEN veröffentlichte den Song später auf den Alben Almost In Love  (1970) und Elvis Sings Hits From His Movies - Volume 1  (1972).

 

That's Someone You'll Never Forget

Für die B-Seite griff RCA Victor auf ein Lied von der LP Pot Luck With Elvis  aus dem Jahr 1962 zurück. Der King bat seinen Freund Red West, ein Lied mit diesem Titel zu schreiben und wird deshalb auch aus Autor mit aufgeführt. Die Aufnahme entstand am 25. Juni 1961, zum Master wurde Take 8.

Man kann die Ballade als Liebeslied auffassen, tatsächlich gedachte Elvis mit dem Song aber seiner verstorbenen Mutter. Sein Gesang ist hochgradig emotional und macht das Lied zu einem echten Highlight.
 

Fazit & Bewertung

Wirkliches Hitpotenzial kann ich in Long Legged Girl (With The Short Dress On)  nicht erkennen, zumal das Lied für die Veröffentlichung auf einer Single auch ungewöhnlich kurz ist. Die B-Seite hat weitaus mehr zu bieten, im Umfeld von Künstlern wie Jimi Hendrix oder den Doors wirkte diese Art von Musik im Jahr 1967 allerdings deutlich veraltet.