Kiss Me Quick / Suspicion

Mit Kiss Me Quick / Suspicion bringt RCA Victor am 14. April 1965 eine weitere Gold Standard Single auf den Markt.

Billboard notiert Kiss Me Quick  am 2. Mai auf dem 79. Platz der Hot 100. Insgesamt hält sich der Song sechs Wochen lang in der Hitparade und erreicht Rang 34.

Innerhalb der USA verkaufen sich etwa 200.000 Kopien, der weltweite Absatz beträgt eine halbe Million Stück.

Das Cover-Foto entstand 1963 im Rahmen der Werbekampagne für den Spielfilm Kissin' Cousins. Die Rückseite führt weitere Gold Standard Singles des Kings auf.

Nachdem Terry Stafford mit seiner Cover-Version von Suspicion  einen Top5-Hit landen konnte, entschloss sich das Management von RCA Victor spontan zur Veröffentlichung der Presley-Version. Weil man den King aber wohl nicht direkt gegen Stafford antreten lassen wollte, erklärte man Kiss Me Quick  zur A-Seite der Single.

Die Radiostationen hatten sich jedoch längst auf die Version von Stafford eingeschossen. Auch für die Fans war die Veröffentlichung uninteressant, denn beide Songs waren seit Jahren auf dem Album Pot Luck With Elvis  erhältlich. So wurde Kiss Me Quick / Suspicion  zur bis dato am schlechtesten verkauften Single des Kings

 

 

Kiss Me Quick

Das Lied stammt aus der Feder von Doc Pomus und Mort Shuman und kann als perfekt gemachter, tanzbarer Radio-Pop beschrieben werden.

In vielen europäischen Ländern brachte RCA Victor den Titel seinerzeit auch auf einer Single heraus und war damit erfolgreich. In England erreichte Kiss Me Quick / Something Blue  den 14. Platz, in Deutschland kam die Kopplung Kiss Me Quick / Night Rider  sogar bis Rang 3. Und auch in Belgien, Norwegen und Dänemark konnte sich Kiss Me Quick  in den Top5 der jeweiligen Hitparaden platzieren.

1964 wirkte der Song jedoch schon ein wenig altbacken, so dass Elvis damit nicht mehr punkten konnte.

Aufgenommen wurde Kiss Me Quick  übrigens am 25. Juni 1961, Take 12 wurde zum Master.

Im Gegensatz zu mir mochte Mort Shuman seinen Song übrigens gar nicht. Ursprünglich war Kiss Me Quick  für eine Gruppe namens The Flamingoes geschrieben worden, die das Lied aber ablehnten. In einem Interview sagte Shuman, dass dies vollkommen berechtigt gewesen sei und er es nicht nachvollziehen könne, weshalb ausgerechnet Elvis diesen Titel aufgenommen habe.

 

Suspicion

Suspicion  ist ein Popsong mit südländischem Einschlag, in dem der Sänger seine Eifersucht gegenüber seiner Freundin zum Ausdruck bringt.

Geschrieben wurde der Titel ebenfalls von Doc Pomus und Mort Shuman, aufgenommen wurde er am 19. März 1962. Der Master stellt eine Kombination aus Take 5 und dem Work Part-Take 3 dar.

Zwar konnte sich Elvis 1964 nicht mit Suspicion  in der Hitparade platzieren, aber immerhin erreichte die Neuauflage aus dem Jahr 1976 die Top10 der UK-Charts.

 

Fazit & Bewertung

Kommerziell stellte die Single keine Ruhmesblatt für den King dar. An der Qualität des Gebotenen ändert dieser Umstand natürlich nichts.