It's Now Or Never / A Mess Of Blues

Am 5. Juli 1960 bringt RCA Victor den Nachfolger der Hit-Single Stuck On You / Fame And Fortune  auf den Markt.

Billboard notiert It's Now Or Never  am 18. des Monats auf dem 44. Platz der Hot 100. Insgesamt hält sich das Lied 20 Wochen lang in der Hitparade, fünf Wochen davon auf Rang 1.

Am 25. November steigt auch die B-Seite A Mess Of Blues  in die Chart ein und bringt es im Rahmen der 11wöchigen Notierung von Position 53 bis zur Nummer 32.

Die RIAA honoriert die US-Verkäufe mit Gold (1983) und Platin (1992).

In England wird die 45er ebenfalls zum Nummer 1-Hit. Als BMG It's Now Or Never  im Jahr 2005 noch einmal herausbringt, erreicht auch die Neuauflage die Spitze der UK-Charts.

Weltweit geht der Tonträger mehr als 28 Millionen Mal über die Ladentheken und stellt damit die erfolgreichste Single-Veröffentlichung des Jahrzehnts dar.

Das Foto auf dem Cover entstand während einer Pressekonferenz, die Elvis anlässlich seiner Rückkehr in die USA im Büro seines Vaters auf dem Graceland-Anwesen gab. Im Gegensatz zu den meisten anderen seit 1957 geschossenen Bildern ist der King hier mit seiner natürlichen Haarfarbe zu sehen.

It's Now Or Never

1898 schrieb der neapolitanische Sänger und Musiker Eduardo Di Capua das Lied O Sole Mio  (Meine Sonne) und nutzte dafür die Verse des Dichters Giovanni Capurro. Obwohl sich der Song schnell zum Hit entwickelte, starben beide Komponisten in Armut. Damals gab es noch keine Tantiemen für Urheberrechte und so verkauften Di Capua und Capurro den Titel für 25 Lire an den Verlag von Ferdinando Bideri. Jahre nach der Entstehung von O Sole Mio  klagten die Erben eines gewissen Emanuele Alfredo Mazzucci und erhoben finanzielle Ansprüche. Da Mazzucci seinerzeit die Noten aufgeschrieben hatte, bekamen seine Nachkommen Recht und erhalten seither Tantiemen - etwa 250.000 US-Dollar im Jahr.

Die erste bekannte Tonaufnahme von O Sole Mio  stammt von Francisco Daddi aus dem Jahr 1901, elf Jahre später entstand unter dem Titel Your Own Dear Kiss  von Elisabeth Spencer erstmals eine englische Fassung. Elvis lernte den Song über eine weitere Adaption namens There's No Tomorrow  kennen und wollte das Lied aufnehmen. Da sich die Melodie inzwischen im Public Domain befand, schrieben Aaron Schroeder und Wally Gold einen neuen Text und machten It's Now Or Never  daraus.

Elvis spielte den Song am 3. April 1960 im RCA Studio B in Nashville, Tennessee ein. Der Master ist eine Kombination aus den Takes 4 und 2, am 5. April 1960 wurden noch ein Klavier und Perkussion hinzugefügt.

1961 fand sich It's Now Or Never  auf der EP Elvis By Request, später brachte RCA Victor die Aufnahme zusätzlich auf dem Album Elvis' Golden Records - Volume 3  (1963), der 4-LP-Box Worldwide 50 Gold Award Hits - Volume 1  (1970) und der Compilation A Legendary Performer - Volume 2  (1976) heraus. Zudem findet sich eine Live-Version auf dem Doppel-Album Elvis In Concert  (1977).

 

A Mess Of Blues

Das flotte A Mess Of Blues  stammt aus der Feder von Doc Pomus und Mort Shuman und hätte qualitativ sicherlich ebenfalls eine hervorragende A-Seite abgegeben. Elvis nahm den Song am 20. März 1960 im RCA Studio B in Nashville, Tennessee innerhalb von fünf Takes auf.

Im LP-Format veröffentlichte RCA Victor die Aufnahme auf Elvis' Golden Records - Volume 4  (1968) und Worldwide 50 Gold Award Hits - Volume 1  (1970).

 

Fazit & Bewertung

Mit der zweiten Single nach seinem großen Comeback etablierte Elvis endgültig seinen neuen Gesangsstil und erschloss sich damit ein riesiges Publikum jenseits des angestammten Marktes für Teenager-Musik. Musikalisch konnte er ebenfalls überzeugen und empfahl sich einmal mehr als Interpret für alle Lebenslagen.