Stuck On You / Fame And Fortune

Mit Hochspannung erwarten die Fans Elvis' Rückkehr aus dem fernen West-Deutschland und bestellen bei RCA Victor mehr als 1,2 Millionen Singles - noch bevor überhaupt klar ist, was der King singen wird.

Nachdem die 45er am 23. März 1960 erhältlich ist, steigt Stuck On You  am 4. April auf dem 84. Platz der Hot 100 ein und erreicht im Zuge ihres 16wöchigen Aufenthalts den ersten Platz.

Die B-Seite folgt eine Woche später auf Position 71, wird 10 Mal notiert und schafft es bis zur Nummer 17.

Ab dem 2. Mai ist Stuck On You auch in der R&B Chart vertreten und erreicht innerhalb der 9wöchigen Laufzeit Rang 6.

Unter den Hot Country Singles wird das Lied ebenfalls zweimal notiert und kommt bis Rang 27.

Die RIAA würdigt die US-Verkäufe 1992 mit einem Platin Award.

Auch außerhalb der Vereinigten Staaten landet Elvis in vielen Ländern Top10-Hits, insgesamt gehen 3,5 Millionen Kopien über die Ladentheken.

Um die Scheibe möglichst schnell in die Läden bringen zu können, hat RCA Victor die Bildhüllen vorproduzieren lassen. Da die Lieder noch nicht feststehen, wurde einfach ein Loch in der Mitte ausgestanzt, durch das man die Labels der Schallplatten lesen konnte.

 

Stuck On You

Das Lied stammt aus der Feder von Aaron Schroeder und Leslie McFarland und wurde von Elvis am 20. März 1960 im RCA Studio B in Nashville, Tennessee aufgenommen. Nur drei Takes wurden benötigt, um den flotten Popsong perfekt einzuspielen.

Schon die ersten gesungenen Worte von Stuck On You  machten klar, dass sich Elvis' Gesangsstil merklich verändert hatte. Er klang reifer, weicher und technisch raffinierter als vor seiner Armeezeit und auch das neue Stereo-Verfahren tat ein Übriges, die gesanglichen Qualitäten deutlich hervorzuheben.

RCA Victor veröffentlichte den Song später auch auf dem Album Elvis' Golden Records - Volume 3  (1963) und der 4-LP-Box Worldwide 50 Gold Award Hits - Volume 1  (1970). Der King selbst soll Stuck On You  übrigens nicht sonderlich gemocht und das Lied Stuck In You genannt haben.

 

Fame And Fortune

Die Ballade entstand am selben Tag wie Stuck On You, den Master-Take schnitt man aus den Versuchen 14 und 15 zusammen. Geschrieben wurde der Song von Fred Wise und Ben Weisman, die in den kommenden Jahren auch für zahlreiche Filmschlager des Kings verantwortlich zeichnen sollten.

Insbesondere Fame And Fortune  machte die gesangliche Entwicklung von Elvis deutlich. Waren seine Vorträge von Balladen zuvor oft zweitklassig, so bewältigte er diese Art von Musik nun mit derselben Selbstverständlichkeit wie die Uptempo-Songs.

1963 fand sich Fame And Fortune  auf der LP Elvis' Golden Records - Volume 3, achtzehn Jahre später war die Nummer ebenfalls auf dem Album-Set The Other Sides - Worldwide Gold Award Hits Volume 2  zu finden.

 

Fazit & Bewertung

Mit einem radiotauglichen Popsong und einer wohlklingenden Ballade ging RCA Victor jedem Risiko aus dem Weg. Nichtsdestotrotz haben beide Songs Klasse und wurden von Elvis tadellos vorgetragen.