Hard Headed Woman / Don't Ask Me Why

Im Gegensatz zu den vorangegangenen Filmen des Kings veröffentlicht RCA Victor bei King Creole  nicht den Titelsong auf einer Single, sondern entscheidet sich stattdessen für die Kopplung Hard Headed Woman / Don't Ask Me Why.

Dem Erfolg tut dies keinen Abbruch, Hard Headed Woman  steigt am 30. Juni 1958 auf Rang 15 in die Hot 100 ein und erreicht im Laufe der 16wöchigen Notierung den zweiten Platz.

Don't Ask Me Why  wird ab dem 7. Juli notiert, hält sich neun Wochen in der Hitparade und arbeitet sich in dieser Zeit vom 65sten auf den 25sten Platz vor.

Die A-Seite wird zudem in der Hot R&B Singles Chart notiert. Hier ist sie ebenfalls ab dem 30. Juni zu finden, behauptet sich zehn Wochen lang und erreicht die Ränge 6 (Most Played R&B By Jockeys) und 2 (R&B Best Sellers In Stores).

Innerhalb der USA verkauft sich die Single mehr als eine Million Mal, was Elvis schon im Jahr der Veröffentlichung eine Goldene Schallplatte von der RIAA einbringt. 1992 erfolgt ein Update auf Platin.

Weltweit gehen von Hard Headed Woman / Don't Ask Me Why  annähernd drei Millionen Kopien über die Ladentheken.

Logischerweise griff man bei RCA Victor für die Gestaltung der Verpackung auf ein Werbe-Foto für den entsprechenden Spielfilm zurück. Ebenso logisch ist der schriftliche Hinweis auf denselben.

Hard Headed Woman

Hier handelt es sich um einen erstklassigen Rock'n'Roll, in dem der Sänger anhand verschiedener Beispiele aus der Bibel beweisen möchte, dass dickköpfige Frauen die Wurzel allen Übels sind. Elvis singt kraftvoll, fast schon aggressiv und macht den Song auch dadurch zu einem echten Erlebnis.

Für mich gehört Hard Headed Woman  zu den absoluten Highlights im Katalog des Kings.

Geschrieben wurde das Lied von Claude DeMetrius, die Aufnahme entstand am 15. Januar 1958 bei Radio Recorders in Hollywood, Kalifornien. Der zehnte Durchlauf wurde zum Master-Take.

Später fand sich der Titel auch auf der LP King Creole  (1958), der EP A Touch Of Gold - Volume 1  (1959) und der 4-LP-Box Worldwide 50 Gold Award Hits - Volume 1  (1970).

 

Don't Ask Me Why

Die gesungene Liebeserklärung stammt aus der Feder von Fred Wise und Ben Weisman und wurde von Elvis am 16. Januar 1958 bei Radio Recorders eingespielt. Zum Master-Take wurde schließlich der zwölfte Durchlauf gewählt.

RCA Victor veröffentlichte Don't Ask Me Why  auf dem King Creole-Soundtrack (1958), der EP A Touch Of Gold - Volume 3  (1960) und der 4-LP-Box The Other Sides - Worldwide Gold Award Hits Volume 2  (1971).

 

Fazit & Bewertung

Mit einem erstklassigen Rocker auf der A-Seite und einer ordentlichen Ballade als Zugabe stellt Hard Headed Woman / Don't Ask Me Why  in meinen Augen eine absolut starke Kombination dar und gehört sicherlich zu den besten Singles des Kings.