My Way / America (The Beautiful)

Wenige Wochen nach der Veröffentlichung des Doppel-Albums Elvis In Concert  koppelt RCA die Ballade My Way  aus.

Am 12. November notiert Billboard den Song mit Rang 75 erstmals in der Hot 100, insgesamt hält er sich 12 Wochen in der Hitparade und erreicht den 22. Platz.

Am selben Tag steigt die Nummer auch in die Easy Listening Chart ein, wo sie im Zuge ihres 13wöchigen Aufenthaltes bis auf Rang sechs vorrücken kann.

Ab dem 19. November findet sich My Way  zudem unter den Hot Country Singles. Hier wird der Sinatra-Klassiker 15 Mal notiert und erreicht den zweiten Platz.

Allein innerhalb der ersten drei Monate wird die Single 1,5 Millionen Mal nachgefragt, so dass die Erben des Kings bereits im Januar 1978 eine Goldene Schallplatte entgegennehmen können.

 Im Ausland ist ist der Titel ähnlich populär, weltweit verkauft RCA drei Millionen Kopien.

 

My Way

Schon vier Jahre zuvor hatte Elvis eine Interpretation dieses Liedes auf dem Doppel-Album Aloha From Hawaii Via Satellite  herausgebracht.

Seinerzeit hatte der Song wie eine perfekt produzierte Vegas-Nummer ohne Ecken und Kanten geklungen, die aktuelle Aufnahme hingegen ist ungleich dramatischer arrangiert und wirkt deutlich emotionaler. Allerdings bereitet der Vortrag dem King auch mehr Mühe, an einigen Stellen kann er seine Kurzatmigkeit kaum verbergen.

Weil der Zuhörer aber um das nahende Ende des Sängers weiß, verleiht dieser ungewollte Effekt der Performance noch eine Extraportion Dramatik.

Aufgenommen wurde sie übrigens am 21. Juni 1977 im Rapid City, South Dakota.

 

America (The Beautiful)

Um dem Publikum einen unveröffentlichten Presley-Song bieten zu können, griff RCA für die B-Seite auf einen Mono-Mitschnitt vom 13. Dezember 1975 zurück.

Aufgrund des anstehenden 200jährigen Jubiläums der USA hatte Elvis für sein Vegas-Gastspiel diesen uramerikanischen Klassiker ins Programm genommen. Im folgenden Jahr sang der King den Titel bei fast allen Konzerten und sorgte damit unter den Zuschauern für ein gehöriges Maß an Patriotismus.

Die Melodie wurde 1888 von Samuel Ward unter dem Titel Materna  geschrieben und später für die Hymne O Mother Dear Jerusalem  benutzt. Den Text verfasste 1893 die Englischlehrerin Katherine Lee Bates. Zu den bekanntesten Interpreten von America (The Beautiful)  gehören Frank Sinatra, Ray Charles, Johnny Cash und Tennessee Ernie Ford.

 

Fazit & Bewertung

Mit der Kopplung My Way / America, The Beautiful  servierte RCA den Fans zwei amerikanische Klassiker, von denen einer (in der Presley-Version) sogar bis dato unveröffentlicht war. Während der emotionale Faktor der A-Seite nahezu unschlagbar ist, besticht die Zugabe durch eine großartige Gesangsleistung des Kings.