The "Elvis Is Back!" Sessions

Nachdem Follow That Dream Records sich mit der Veröffentlichung der Jubiläumsbox American Sound 1969  aufgrund des Fehlens einiger Outtakes den Unmut der Fanwelt zuzog, folgt zum Abschluss des Jahres 2019 im Dezember mit The "Elvis Is Back!" Sessions  wieder ein Set mit sämtlichen Takes eines Schallplattenprojekts.

Optisch weicht die Box von The "Viva Las Vegas" Sessions  und The "Fun In Acapulco" Sessions  ab, denn die Verpackung ist nun erstmals nicht einer Tonbandschachtel nachempfunden, sondern wurde mit einem Promo-Foto aus dem Jahr 1959 gestaltet.

Auch das Digipak mit den Tonträgern hat nun nicht mehr die Optik einer Bandbox.

Geblieben ist das Design des Booklets, das uns auf 28 Seiten alles Wissenswerte zu den Sessions und den daraus resultierenden Schallplatten-Veröffentlichungen vermittelt.

Auch die Rückseite der Box orientiert sich optisch an den Vorgängern.

Verantwortlich für die Gestaltung zeigt sich übrigens Jimmy Carpenter.

 

 

Die Tonaufnahmen wurden von Sebastian Jeansson in gewohnt großartiger Art und Weise bearbeitet. Der Sound ist wirklich vom Allerfeinsten und schlägt sogar noch die Fassungen von der Classic Album-Ausgabe von Elvis Is Back!  und der Box The Album Collection.

Verantwortlich für das Gesamtprojekt zeichnen wie üblich Ernst M. Jorgensen und Roger Semon.

Die erste CD des Sets enthält die Tracks in der Reihenfolge des Original-Albums sowie die drei aus den Sessions hervorgegangenen Singles.

Auf übrigen Scheiben gibt es dann die vollständigen Aufnahme-Sessions zu hören, Take für Take in chronologischer Reihenfolge.

Zum Inhalt der einzelnen Tonträger gelangen Sie über die Labels.

 

 

 

Fazit & Bewertung

Eine schicke Verpackung, großartiger Sound, ein Künstler in Hochform und die Sessions in voller Länge. Mehr geht nicht!

 

 

Soweit bekannt liegen die Bildrechte bei Follow That Dream Records.